fish headerbild presse

Pressemitteilungen

fish international mit Besucherplus

Einzige Fachmesse ihres Sektors in Deutschland ging am Dienstag zu Ende

Die Fachmesse fish international ist am Dienstag mit einem erneuten Besucherplus in der Messe Bremen zu Ende gegangen. Insgesamt sahen sich 12.203 Besucher in der Messehalle 5 um (2016: 11.732). Seit Sonntag hatten sich bei der 16. Auflage der Fischmesse unter anderem Fischverarbeiter und -händler, Gemeinschaftsverpfleger, Gastronomen und Lebensmittelhändler getroffen. Mit 312 Ausstellern verzeichnete die Messe einen Zuwachs um 15 Prozent (2016: 273).

„Die fish international hat ihrer Rolle als Flaggschiff unter unseren Messen auch im Jahr ihres 30-jährigen Bestehens alle Ehre gemacht und ihre Bedeutung für die Branche weiter ausgebaut“, sagte Hans Peter Schneider, Geschäftsführer Messe Bremen & ÖVB-Arena. „Sehr bewährt hat sich auch die Kombination mit unserer Gastro-Messe GASTRO IVENT.“

Auch viele Aussteller zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf der fish international. „Wir haben hier mit nationalen aber auch internationalen Partnern sehr viele gute Gespräche geführt“, freute sich Mert Kecici, Sales Director bei der Marine Harvest DACH GmbH. „Durch die starken Verbindungen zu den Nachbarländern trägt die fish international ihren Namen wirklich zu Recht.“

„Wir sind auf jeden Fall in zwei Jahren wieder dabei“, sagte Ralf Forner, Geschäftsführer von Transgourmet Seafood. „Wir haben tolle und konstruktive Gespräche führen können und sind rund herum zufrieden mit dem Messeverlauf und der Kundenresonanz.“ Auch der größte Forellenproduzent der Türkei, das Unternehmen Gümüşdoğa, will wiederkommen, nachdem es jetzt zum ersten Mal in Bremen war. „Unser Ziel war, noch mehr Kunden in Deutschland zu gewinnen, und wir haben viele aussichtsreiche Kontakte geknüpft – auch mit Ansprechpartnern aus Polen und Belgien“, resümierte Mitarbeiter Eray Koşay.

Zeitgleich mit der fish international fand die GASTRO IVENT statt. Am Sonntag und Montag hielt zudem die Fleischer-Einkauf AG ihre Hausmesse ab.

Die nächste fish international findet statt von Sonntag bis Dienstag, 9. bis 11. Februar 2020.

Mehr Informationen: www.fishinternational.com/de
(2.046 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Weitere Informationen für die Redaktionen:
MESSE BREMEN & ÖVB-Arena
Imke Zimmermann, Tel. 04 21 / 35 05 – 4 45, Fax 04 21 / 35 05 – 3 40
E-Mail: zimmermann@messe-bremen.de Internet: www.messe-bremen.de



Der Gotteslachs am Stand von Lee Fish Europe AG war einer der eindrucksvollen Hingucker auf der fish international 2018.


Auf der fish international informierte sich das Fachpublikum über neue Produkte, Technik und aktuelle Branchenthemen.

PRESSEKONFERENZ

1 Ticket = 2 Messen

gastro ivent

SCOPE Aquaculture Workshop

Technologien für die Fischzucht

fish scope logo 01

Schon Fan?

 

button facebook

 

button linkedin