Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WIE BEKOMMT UND HÄLT MAN GUTE MITARBEITENDE IM FACHHANDEL?

25. Februar, 15:0016:30

NETZWERKTREFFEN DES FISCHFACHHANDELS

  • Jacolene Rähm, IHK-zertifizierte Fischsommelière und Ausbilderin, Autorin und Beraterin
  • Patrick Schälte, Einzelhändler und Fischsommelier, Fisch-Delikatessen Schälte 

 

Zu der Fragestellung: Wie bekommt man gutes Personal im Fachhandel?

Und wie begeistert man die Personen für den Fisch? Was bindet die Personen?

Im Interview mit Best-Practice Ansätzen Jacolene Rähm, Fischsommeliere und Patrick Schälte, Einzelhändler und Fischsommelier

 

Jacolene Rähm, IHK-zertifizierte Fischsommelière und Ausbilderin, Autorin und Beraterin

Die gebürtige Süd-Afrikanerin ist vor 23 Jahren nach Deutschland gekommen und hat seitdem in unterschiedlichen Funktionen die Fischtheken bei bspw. EDEKA, Rewe oder beim Frischeparadies zum Leben erweckt und Mitarbeiter mit ihrem Enthusiasmus für Fisch begeistert. Jacolene sieht sich nicht nur als Botschafterin für Fisch, sondern möchte auch ein als fachliches wie ein menschliches Vorbild für ihr Personal sein. Ihr ist es wichtig, dass das Fischfachpersonal den Kunden beim Kauf fachlich und emphatisch auf hohem Niveau begegnen kann. Ein Schlüssel zum Erfolg sieht Jacolene zudem in einer Kommunikation auf Augenhöhe und einer authentischen Wertschätzung dem Personal gegenüber. Denn sie weiß: der Mehrverkauf an der Fischtheke hängt von der Motivation des Teams ab! Ihre weitreichenden Erfahrungen gibt Jacolene aktuell u.a. in einer „Fischmagazin“-Serie zum Thema „Verkaufskunde für die Fischtheke“ weiter.

 

 

Patrick Schälte, Einzelhändler und Fischsommelier, Fisch-Delikatessen Schälte 

Seit 25 Jahren Inhaber von Fisch-Delikatessen Schälte mit 2 Fischfachgeschäften in Solingen und Haan. Seit 1928 existiert das Familienunternehmen in der dritten Generation. Patrick Schälte ist einer der ersten Fischsommeliers und hat sich schon immer für die  Aus- und Weiterbildung  von Fachpersonal engagiert. In seiner Funktion als Vorsitzender des ‚deutschen Fischfachhandels‘ und des‘ Fördervereins für den deutschen Fischfachhandel‘ setzt er sich seit Jahren für die Branche ein.

Details

Datum:
25. Februar
Zeit:
15:00 – 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

WIR SIND
FÜR SIE DA!

Das Messeteam der
fish international
erreichen Sie unter:

info@fishinternational.de

Für technische Anfragen:

Schreiben Sie uns!

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können Sie selbst entscheiden, ob Sie uns weitere Angaben mitteilen möchten. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich. Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Soweit Ihre, per Kontaktformular übermittelten Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Zudem können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der Datenschutzgrundverordnung können Sie unter https://www.m3b-bremen.de/datenschutz/#dsi einsehen oder unter der Telefonnummer +49 421 3505-0 beziehungsweise über datenschutz@m3b-bremen.de anfordern.

Datenschutz

Skip to content