Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WIR SIND DIE NEUEN: DIE GENERATION Z IN DER WELT DER ARBEIT

27. Februar, 12:0013:00

Moderation: Margitta Eichelbaum, Zukunft Personal

Demografischer Wandel und Digitalisierung sind die Haupttreiber für die fundamentale Veränderung der Arbeitswelt, die wir aktuell erleben. Unsere Panel-Teilnehmer:innen beleuchten aus ihren vielfältigen Perspektiven, wie sich Unternehmen und Organisationen aufstellen müssen, um im Wettbewerb um die nächsten Generationen nicht das Nachsehen zu haben. Und die Generation Z berichtet aus erster Hand, welche Kriterien sie bei der Wahl ihrer Arbeitgeber anlegt und was sie besonders abschreckt. Eine Diskussion, die den Thementag Personalmanagement unter Beteiligung all unserer Expert:innen abschließt – zu einer Herausforderung, vor der Unternehmen aller Branchen und jeder Größe stehen.

 

Ina Claas, Deputy HR Manager, Nordsee GmbH

In der Gastronomie bei IKEA ist Ina Claas gestartet. Dort hat sie auch die Leidenschaft für den HR-Bereich entdeckt und im Headquarter erste Erfahrungen als Ausbilderin, Trainerin und Coach gesammelt. Anschließend war sie als Commercial Managerin und Competence Developer für IKEA Food Deutschland tätig. Nach einem kurzen Ausflug als Academy- und Personalentwicklungsleiterin in der Industrie zog es Ina Claas wieder in die Gastronomie – zur NORDSEE, wo sie als Deputy HR Managerin im Bereich Recruiting, Employer Branding sowie Learning and Development in Deutschland und Österreich arbeitet. Als perfekten Ausgleich bezeichnet sie ihre Dozentinnentätigkeit bei der DGBB, Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung.

 

Mariselle Eckert, Einkaufsleitung Seafood/Garnele, Rari Food International

Gerade noch so zählt sie zur Generation Z – und genau für die spricht sie auch in der Diskussionsrunde unseres Abschluss-Panels. Dabei ist Mariselle Eckert ein perfektes Beispiel für die Zielstrebigkeit, Professionalität und Loyalität jüngerer Arbeitnehmender: Bereits ihre Ausbildung hat sie vor 10 Jahren bei Rari Food International gemacht. Und verantwortet mittlerweile den Einkauf für Garnelen innerhalb des Seafoodbereichs. Trotzdem oder gerade deshalb hat Mariselle Eckert aber auch ihre ganz eigenen Vorstellungen, was für sie einen guten Arbeitgeber ausmacht.

 

 

Prof. Dr. Jens Eschenbächer, Professor, Hochschule Bremen

Prof. Dr. Jens Eschenbächer arbeitet seit 2019 als Professor für Internationales Management und Personalwirtschaft an der Hochschule Bremen. Von 2012 bis 2019 war er als Professor für Human Ressource Management und Organisation und als Vizepräsident an der PHWT Vechta tätig. In der Zeit von 2000 bis 2012 arbeitete er als Projekt- und Abteilungsleiter mit den Schwerpunkten HRM, Unternehmensorganisation und Change-Management am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) und promovierte 2007 an der Universität Bremen. In seinen Forschungsaktivitäten beschäftigt er sich mit Personalmanagement sowie Organisationsgestaltung und -entwicklung.

 

 

Dr. Thomas Jung, Leiter Personal International, Vitakraft pet care GmbH & Co. KG

Als Internationaler Personalleiter bei Vitakraft greift Dr. Thomas Jung auf vielfältige Erfahrungen und Expertisen in der Arbeitswelt zurück – wenn er zusammen mit dem Team People & Culture den Transformationsprozess des seit 187 Jahre bestehenden, mittelständisch geprägten Traditionsunternehmens mitgestaltet. Um die Wettbewerbsfähigkeit in der Heimtierindustrie zu erhalten, werden alle Bereiche konsequent neu ausgerichtet. Mit flachen Hierarchien, modernen Prozessen und qualifizierten Beschäftigten. Besondere Herausforderung: die unterschiedliche Arbeitsweisen aufeinander abstimmen. Transformation von Produktion und Logistik sieht anders aus als von Entwicklung, Marketing und Sales – hier sind individuelle Konzepte gefragt.

 

Jörg-Uwe Pfeiffer, Senior Manager Personalentwicklung, Die Sparkasse Bremen AG

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Jörg-Uwe Pfeiffer Wirtschaftswissenschaften. Es folgte eine Traineeausbildung bei Eismann Tiefkühlheimservice in Mettmann, wo er später als regionaler Vertriebsleiter arbeitete. Seit 1998 bringt er seine Expertise bei der Sparkasse Bremen ein: erst in der Verkaufsförderung und als Sachgebietsleiter Marketing, ab 2012 im Personalbereich. Als Senior Manager Personalentwicklung ist er ein aktiver Treiber des radikalen Transformationsprozesses des Finanzinstituts – immer mit dem klaren Blick für die komplexen Anforderungen, die er aus seinen vielfältigen beruflichen Stationen kennt.

 

 

Margitta EichelbaumZukunft Personal

Kreativer Kopf, Vordenkerin und Generalistin. Jahrgang 70, aus dem Norden und bundesweit tätig als Wirtschaftswissenschaftlerin. Den Grundstein legte eine kaufmännische Ausbildung in Hamburg und ein Universitätsstudium in Augsburg, danach folgten drei große Unternehmensstationen bei Beiersdorf, PriceWaterhouseCoopers und IBM. Dort war sie in vielen unterschiedlichen Teams national und international tätig und konnte sich über 30 Jahre Erfahrung in vier großen Bereichen aneignen: IT, Marketing, Kommunikation und Personal. Heute ist sie freiberuflich tätig und arbeitet wertschätzend, strukturiert und zielorientiert im Büro und @Home mit verschiedenen Teams im Rahmen von Beratungsprojekten, Vorträgen und Moderationen zusammen.

Details

Datum:
27. Februar
Zeit:
12:00 – 13:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Halle 5 Forum

WIR SIND
FÜR SIE DA!

Das Messeteam der
fish international
erreichen Sie unter:

info@fishinternational.de

Für technische Anfragen:

Schreiben Sie uns!

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können Sie selbst entscheiden, ob Sie uns weitere Angaben mitteilen möchten. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich. Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Soweit Ihre, per Kontaktformular übermittelten Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Zudem können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der Datenschutzgrundverordnung können Sie unter https://www.m3b-bremen.de/datenschutz/#dsi einsehen oder unter der Telefonnummer +49 421 3505-0 beziehungsweise über datenschutz@m3b-bremen.de anfordern.

Datenschutz

Skip to content